Über das Suchfeld bei Amazon einkaufen und www.fotodrohne.de unterstützen. Keine Mehrkosten für Sie.

Danke

Solar X-rays: Status Geomagnetic Field: Status
From n3kl.org

Transport

Fliegende Hängematte

Eine niederländische Versicherung zeigt was man mit seiner Zeit im Rentenalter anfangen kann … sofern man etwas Geld auf die hohe Kante gelegt hat.
Die Hängematte unter der Drohne ist momentan noch eine Illusion, aber bis zur Rente ist es ja auch noch ein Stück.

Bierlieferdrohne für Golfer

Bereits zum ersten April vergangenen Jahres wollte der Belton Park Golf Club einen Bierlieferservice starten. Statt einer Notbiersäule an den Greens sollte ein Oktokopter das kühle Getränk zum Golfer bringen. In einem kleinen Korb, der unterhalb der Bierlieferdrohne hängt, finden bis zu vier Bierdosen Platz. Brennt die Sonne zu heiß, kann der Golfer per Telefon die Order aufgeben. Ob er nach Lieferung noch sein Ziel trifft?
Die Sache hat leider ein, zwei Haken. Erstens liegt der Belton Park Golf Club im Einzugsbereich von Barkston Heath, einem Stützpunkt der Royal Air Force und dann ist da noch das Datum. Vielleicht gibt es in diesem Jahr mehr Informationen.

Der Golfplatz im Osten Englands.

Superman unterwegs

Superman ist schon ein Guter. Der bringt auch eine Gopro zurück, wenn der Besitzer diese vergas. Ob er auch beim Burning Man die Kamera gerettet hat, ist nicht bekannt.

Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben nutzt er – zur Schonung der eigenen Kräfte – auch mal eine Drohne um seine Patrouillen zu fliegen. So sieht es zumindest aus. In Wirklichkeit wurde er gewaltsam unter einen DJI Phantom III– Kopter geschnallt.


Superman unterwegs, diesmal im Victoria Park, nahe Stratford. Westlich von Pagoda Island zieht er seine Runden.

Drohnenrettung am Förderturm

In den USA rettete letztens jemand seine verunglückte Drohne vom Dach eines Nachbarhauses. Der Wert des Unglückfliegers (Syma X5C) hielt sich jedoch in Grenzen.

Anders in Löbichau (Altenburger Land/ Thüringen). Ein Kopterpilot steuerte seinen DJI Phantom III über einen stillgelegten Förderturm. Aufgrund einer Unachtsamkeit des Piloten kollidierte das 1.000 € Stück mit dem Turm und verschwand in der Konstruktion. Ein Hilferuf im Internet brachte Unterstützung von Flying-pixx mit einem Quadrokopter (Black Manta).
Der Kopter wurde mit 20 Meter Seil und Extrakamera ausgerüstet. Nach einem Erkundungsflug startete die Rettungsaktion. Trotz Wind konnte das Seil mit Haken richtig positioniert und der Phantom geborgen werden. Beim Anheben verhakte sich das Gerät zwar noch mehrfach in den Seilscheiben fand dann aber den Weg ins Freie.

Der Förderturm des Schachtes 403 Löbichau-Drosen diente einst der Uranförderung. 8 Jahre lang wurde hier Uranerz abgebaut.

Mehr Infos in der Ostthüringer Zeitung.

Lieferwagen mit Drohne

Die Workhorse Group ist ein Unternehmen aus Ohio, das Lieferfahrzeuge für Paketdienste herstellt.
Neueste Idee der Firma ist ein elektrischer Transporter der auf dem Dach eine Lieferdrohne samt Aufladestation mitführt. Im Zielgebiet angekommen sollen bis 4 Kilogramm schwere Pakete mit einer Drohne direkt an den Kunden geliefert werden. Durch die Technik sollen Einzellieferungen abseits der Lieferroute abgewickelt werden.
Der Lieferwagen mit Drohne ist zunächst ein Gedankenspiel und wurde auf der UTM 2015 Anfang August demonstriert. Die Genehmigung der Behörden steht noch aus, die mögliche Zustellung dürfte ersteinmal sich auf wenige Kunden beschränken.
Das Video zeigt den Abwurf eines Paketes aus geringer Höhe. Die Drohne soll die Adressen per GPS ansteuern und mit menschlicher Hilfe zum Lieferort dirigiert werden (Kollisionsschutz). Derzeit geht man bei der Enticklung von einer Flugzeit um 30 Minuten aus.