Reise

Postkarte von den Azoren

Pedro Cordeiros filmische Postkarte von den Azoren entstand während eines Zweiwochenurlaubs auf den Inseln. Die Luftaufnahmen wurden mit DJI Phantom 2 und GoPro Hero3+ gedreht.

Auf den neun Inseln leben etwa 250.000 Einwohner, die Azoren sind eine autonome Region die zu Portugal gehört. Den Namen verdanken die Azoren einem Irrtum. Portugiesische Seefahrer nannten die Inseln Habichtsinseln (Ilhas dos Açores), da sie die vielen heimischen Bussarde mit dem Habicht verwechselten.

Auf den Azoren (Insel Flores) liegt der westlichste Punkt Europas.

Paradies Mauritius

Ob Mauritius ein Paradies ist, mag man bei entsprechender Gelegenheit vor Ort entscheiden. Den Bildern, aufgenommen mit einem Inspire 1-Kopter, von Patrice Gaucher nach, könnte man von paradiesischen Zuständen ausgehen. Allerdings behauptet der Reisende in einem Video aus dem Mai 2015, das Paradies auch in Indonesien gefunden zu haben.
Ob es den Menschen im Land ebenfalls paradiesisch geht kann man allerdings nicht beurteilen. Immerhin benötigt das Land keine Armee, hat ein ausgebildetes Sozialsystem und hatte eine Zeit lang das höchste Pro-Kopf-Einkommen Afrikas.

Der Inselstaat Mauritius liegt etwa 900 km östlich von Madagaskar. Hier die Hauptinsel mit der Hauptstadt Port Louis.

Reise in die Antarktis

Kalle Ljung mietete sich auf dem Schiff seines Vaters ein und bereiste innerhalb von 16 Tagen das Palmer Archipel in der Antarktis, südlich von Südamerika.
Mit DJI Phantom 2 Quadcopter und GoPro Hero3 zeigt er die Natur an den Melchior-Inseln. Die einzelnen Inseln sind nach den Buchstaben des griechischen Alphabets bezeichnet (Ausnahme Bremen-Insel). Die Hauptinsel wurde nach dem letzten Buchstaben Omega benannt, ist 10 km² groß und teilweise von Eis bedeckt.

Die Reise in die Antarktis führte ins Palmer-Archipel.

Rundreise durch Thailand

Urlaubsbilder von weltreisenden Fotografen, von denen einer eine 3 Monate Rundreise durch Thailand machte. Das Videomaterial von DJI Phantom und GoPro Hero4 wurde in einem Film verarbeitet. Anfang des Jahres wurden private Drohnenflüge zwar verboten, die Umsetzung des Gesetzes ist aber – zum Glück für die Piloten – scheinbar nicht erfolgt.

Mit im Film Bilder von Ko Samui, einer Insel im Golf von Thailand.

Dampfeisenbahn durch die Rocky Mountains

Wer Zeit hat, kann an verschiedenen Orten, die Welt aus der beschaulichen Gemütlichkeit der Dampfeisenbahn erleben.
In Amerika ist dies mit der ‚Cumbres&Toltec Scenic Railroad‚ möglich. Eine 100 Kilometer lange Teilstrecke der ehemaligen ‚Denver und Rio Grande Railroad‚ wurde als Museumseisenbahn vor dem Abbau gerettet.
Die Schmalspurbahn in den Rocky Mountains wird fast ausschließlich mit Dampflokomotiven betrieben. Für die Besucher gibt es auch einen offenen Waggon um die Natur direkt zu erleben. Von Chama in New Mexico führt die Bahn bis nach Antonito in Colorado. Im Streckenverlauf wird die schnurgerade Grenze beider Staaten 11 mal passiert. Am Cumbres-Pass erreicht die Bahn eine Höhe von 3050 m.

Ein Video von Daniel Luke Fitch anläßlich eines DJI-Phantom-Contestes 2013 zeigt Impressionen der höchstgelegenen Schmalspurbahn der USA. Kamera war eine GoPro Hero3+ Black.

Zwischen Chama und Antonito kreuzt die Bahnlinie den Highway 17