Über das Suchfeld bei Amazon einkaufen und www.fotodrohne.de unterstützen. Keine Mehrkosten für Sie.

Danke

Solar X-rays: Status Geomagnetic Field: Status
From n3kl.org

Verbot für private Drohnen in Thailand

Für Privatpersonen in Thailand ist die Nutzung von Drohnen seit heute verboten. Ein neues Gesetz sieht ausserdem vor, dass Drohnenflüge für wissenschaftliche oder sportliche Zwecke vorher angemeldet werden müssen.
Medienunternehmen dürfen Drohnen zwar noch eingeschränkt nutzen, müssen dies aber vorher beim Transportministerium anmelden. Kurz vor Inkrafttreten des Gesetzes veröffentlichte Coconuts TV noch ein Luftvideo aus der Hauptstadt Bangkok. Die Bilder zeigen das Viertel um die Straße Thanon Silom, dem Sitz der Finanzunternehmen. Der Fotograf Philip Bloom drehte 2014 ein sehr populäres Video auf Koh Yao Noi, einer Insel im Süden Thailands.
Der Grund für das Verbot dürfte in den Drohnenvideos zu finden sein, die im Zuge der Demonstrationen im Jahr 2013  ins Netz gestellt wurden (2tes Video).

Der Finanzbezirk Bang Rak der thailändischen Hauptstadt bei Openstreetmap.

Der Einsatz von Tränengas umd Wasserwerfern bei einer Demonstration Ende 2013 / 2556 in Bangkok. Die Zeitangabe des Videos bezieht sich auf den buddhistischen Kalender der in Thailand und Laos verwendet wird.

2 Antworten auf Verbot für private Drohnen in Thailand