Über das Suchfeld bei Amazon einkaufen und www.fotodrohne.de unterstützen. Keine Mehrkosten für Sie.

Danke

Solar X-rays: Status Geomagnetic Field: Status
From n3kl.org

Don’t Fly Zonen auf Mapbox

Der Einsatz von Drohnen aller Art unterliegt Flugbeschränkungen. So darf über Menschenansammlungen, verschiedenen staatlichen oder militärischen Einrichtungen, Polizeieinsatzorten etc. keine Drohne aufsteigen. Gleiches gilt für den kontrollierten Luftraum in der Nähe von Flughäfen.

Zumindest für den nordamerikanischen Raum ist bei Mapbox jetzt eine eine Karte verfügbar auf der die festen Flugverbotszonen eingezeichnet sind. So dürfte das bekannte Video in dem eine DJI Phantom 2 durch ein Feuerwerk fliegt, innerhalb einer solchen Zone aufgenommen sein.

Vermutlich dauert es nicht lange, bis die Drohnen online auf eine Quelle dieser Art zugreifen und gleich am Boden bleiben wenn sie sich innerhalb eines solchen Bereiches befinden. Wenn man diese Abfrage zur Pflicht macht, gibt es auch gleich die Möglichkeit jeden Drohnenverkehr zu überwachen. Einige Drohnen verwenden heute schon fest einprogrammierte Bereiche in denen der Flug nicht möglich ist.

Die Karte basiert, wie viele andere Karten von Mapbox, auf den Daten von Openstreetmap. Per Github lassen sich neue Flugverbotszonen melden.

6 Antworten auf Don’t Fly Zonen auf Mapbox