Über das Suchfeld bei Amazon einkaufen und www.fotodrohne.de unterstützen. Keine Mehrkosten für Sie.

Danke

Solar X-rays: Status Geomagnetic Field: Status
From n3kl.org

Parrot Bebop – ready to fly

Am 18. November hat Parrot die Preise für die Parrot Bebop Drohne bekanntgegeben. Die einfache Ausführung wird auf dem amerikanischen Markt $ 499 USD kosten, das Paket zusammen mit dem Skycontroller $ 899 USD. Beide Pakete werden auch in den Apple-Stores zu haben sein. Die europäischen Preise sind noch nicht bekannt. Der Kopter wurde bereits im Mai vorgestellt, im Oktober gab es erste Videos aus der Entwicklung.

Die Drohne ist mit GPS (auch Glonass/Galileo) ausgerüstet, wiegt nur 380 Gramm und lässt sich bei Bedarf mit einer VR-Brille (Zeiss Cinemizer, Oculus Rift) steuern. Die Kamera zeichnet mit 14 Millionen Pixel auf. Die Bilder der Fischaugenoptik, werden direkt an Bord entzerrt.
Gesteuert wird mit der kostenlosen Freeflight App über einen Tabletcomputer. Dieser lässt sich mittels Skycontroller erweitern, der handliche Bedienelemente und einen HDMI-Ausgang hat. Der 1200 mAh Akku reicht für 12 Minuten Flug. Durch den großen Erfassungsbereich der hoch auflösenden Kamera und die dadurch mögliche elektronische Stabilisierung kann auf ein Gimbal verzichtet werden. Zur üblichen Sensorik mit Magnetometer, Gyroskop usw. kommen hier ein Ultraschallsensor und eine Bodenkamera (wie bei DJI Inspire 1) hinzu.

3 Antworten auf Parrot Bebop – ready to fly