Über das Suchfeld bei Amazon einkaufen und www.fotodrohne.de unterstützen. Keine Mehrkosten für Sie.

Danke

Solar X-rays: Status Geomagnetic Field: Status
From n3kl.org

Fotokite – die Drohne an der Leine

Hunde – per Drohne – an der Leine auszuführen, war irgendwann mal ein Aprilscherz. Eine Drohne auf diese Art auszuführen klingt zunächst eigenartig, macht, mit Blick auf die Regulierungsprobleme, aber Sinn.

Mit dem Fotokite hat der gebürtige Russe Sergei Lupashin (Doktor an der ETH Zürich) ein passable Lösung gefunden, die auch als Ersatz für selbstfolgende Drohnen einsetzbar ist. Die Drohne funktioniert im Prinzip wie ein Drachen, nur das der Auftrieb hier nicht durch den Wind sondern durch Propeller selbst erzeugt wird. Dadurch lässt sich der Flieger  besser steuern als das Kinderspielzeug. Wenn man einfach nur ein Luftbild braucht und nicht über viel Erfahrung verfügt (FlyAway) ist ein Fotokite auf jeden Fall eine Alternative, so er denn den Weg in die Produktion findet. Auf der Seite von Fotokite ist ein Newsletter abonnierbar.

3 Antworten auf Fotokite – die Drohne an der Leine