Über das Suchfeld bei Amazon einkaufen und www.fotodrohne.de unterstützen. Keine Mehrkosten für Sie.

Danke

Solar X-rays: Status Geomagnetic Field: Status
From n3kl.org

Drohnenkollision war Fake

Eine scheinbare Drohnenkollision war Fake.

Anfang der Woche machte ein Video eines Drohnencrashes die Runde. Zu sehen ist der Blick aus einem Passagierflugzeug der Southwest-Airlines. Ein plötzlich auftauchender Quadrokopter trifft das linke Winglet, welches danach teilweise abbricht.

Das Ganze stellte sich jetzt als Eigenwerbung für die Bildmanipulationsfähigkeiten eines Videokünstlers heraus. Mag sein das es nicht einfach ist diese Bilder zu manipulieren, etwas makaber scheint jedoch die Umsetzung die Ängste der Menschen überstrapaziert.

Das Basisvideo zeigt einen Start vom New Yorker Flughafen LaGuardia, etwa an der Stelle wo 2009 Chesley Burnett Sullenberger ein Flugzeug nach einem Vogelschlag erfolgreich notwasserte.