Golfballwerbung mit Drohne

Golfen und Drohnen scheinen keine wirklich gute Kombination zu sein. Mal wird die Drohne auf dem Grün von Gänsen attackiert oder wird versehentlich oder gezielt von Golfbällen abgeschossen.

Bridgestone Golf, ein Ableger des Reifenherstellers, bestätigt das in einem aktuellen Werbevideo. Das Missgeschick eines Golfers ist scheinbar auf unzureichende Ausrüstung zurückzuführen, die Drohne liefert die Bälle der Firma und wird anschließend vom Golfer erlegt. Ob das der Plan des Sportlers war geht aus dem Video nicht hervor.

2 Antworten auf Golfballwerbung mit Drohne